Über mich

Mein Name ist Miriam Ritter. 
Seit 2013 besitze ich zwei Pferde, eine hübsche Tinker-Mix Stute und eine schwere Warmblut Fuchsstute.
Beide haben sich im Laufe der Jahre zu tollen Freizeitpartnern entwickelt. 
Jedoch spürte ich irgendwann, dass es zwischen Mensch und Pferd vielmehr gibt, als reiten, spazieren gehen oder trainieren. 
Ich sah, dass sie auf meine innersten Empfindungen reagierten.  
Wie ist mein Gefühl? Was geht in mir vor? Trage ich etwas mit mir herum? Habe ich gute Laune? Bin ich innerlich in Frieden, in Ruhe? Bin ich innerlich aufgeregt und unruhig? 
Mein Pferd! spiegelte mir immer mein Inneres! 

Durch die Zeit des zu Hause eingesperrt sein, Fernunterricht, Homeoffice, belastete Familien, Trennungen und noch viel mehr unangenehme und belastende Situationen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wurde mir bewusst, dass uns Pferde helfen können, unangenehme Gefühle oder sogar Ängste in angenehmes zu verwandeln. 

So kam ich dazu die Ausbildung zur ZERTIFIZIERTEN REITTHERAPEUTIN zu absolvieren.

Nicht nur für meine Klienten, die Kinder, die Jugendlichen oder auch Erwachsene.
Auch für mich lernte ich in diesem Prozess eine Menge über mich und mein Leben.

Ich freue mich sehr, wenn wir uns kennenlernen. Schreibt mir eine Nachricht, gern als Whatsapp oder als Mail.

Jede Begegnung im Leben bringt uns weiter!